Sie sind hier: Jahresrückblick 2018                                                  Kontakt    |   Anfahrt    |  Impressum/Datenschutz  |   Intern  
Beethovenchor Johannespassion Cafe del Mundo Die Prinzen Falk and Sons Heino Joy Fleming Klezmers Techter Ausstellung Rolf Müller Landau Chor für Geistliche Musik TC Big Band Chorgemeinschaft Friesenheim Die Friedenskirche
Logo-Kulturkirche
Auf dieser Seite informieren wir Sie über Veranstaltungen im Rahmen unseres Leitbildes als Kultur- und Veranstaltungskirche in Ludwigshafen am Rhein.
Informationen über die Gemeinde der Friedenskirche finden Sie
hier
Bilder der Kirche    |    Veranstalterinfos  
Rückblick 2011  |  Rückblick 2012  |  Rückblick 2013 | Rückblick 2014 |  Rückblick 2015  |  Rückblick 2016  |  Rückblick 2017
Kartenvorverkauf
Soweit nicht anders beschrieben, erhalten Sie Eintrittskarten an folgenden Stellen:

- im Gemeindebüro der Friedenskirche
  montags von 13.00 bis 15.00 Uhr und donnerstags von 09.00 bis 11.00 Uhr (Tel.:    0621 695435)

- beim Kiosk Heidelberger gegenüber der Friedenskirche in der Leuschnerstraße (Tel.: 0621 695595)
- bei Tabakwaren Völker, Goerdeler Platz 16 (Tel.: 0621 522153)
- bei Schreibwaren Rezvani, Hohenzollernstr. 71 (Tel.: 0621 694745)
- Buntstift - Presse-Tabak-Lotto-, Niederfeldstr. 14 (Tel.: 0621 539121)
- und natürlich in unserem
KARTENSHOP im Internet
Nutzen Sie unseren Newsletter-Service!
Unsere Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen in der Friedenskirche sind barrierefrei zu erreichen. 
Eine separate Toilette für Menschen mit Behinderung ist vorhanden.
   Neujahrskonzert 2018
mit dem "Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz"
Beginnen Sie das neue Jahr mit einem Konzertereignis der Spitzenklasse 


Unter der bewährten Leitung von Prof. Wolfram Koloseus musizieren Musiker aus den grossen Berufsorchestern der Region.
Die Solisten sind: Heike-Theresa Terjung, Sopran und
Raphael Wittmer, Tenor


Neujahrskonzert

Sonntag, 07. Januar 2018 | 17.00 Uhr
Karten für das Neujahrskonzert zum Preis von 24,00 Euro erhalten Sie auch noch an der Abendkasse
Bericht in der RHEINPFALZ vom 13.12.2017
Anzeige in der RHEINPFALZ vom 13.12.2017
Ankündigung in der vom 18.12.2017
Bericht in der RHEINPFALZ vom 04.01.2018

Bericht in der RHEINPFALZ vom 09.01.2018
Banner Grieshaber
Ausführliche Informationen über alle Veranstaltungen finden Sie hier
Bericht auf der Hompage der Landeskirche
Bericht im Mannheimer Morgen vom 10.02.2018
Bericht in der RHEINPFALZ vom 14.02.2018
Bericht im Kirchenboten Ausgabe 6/2018
Bericht in Friesenheim-Aktuell Ausgabe Februar/März
Bericht im Mannheimer Morgen vom 21.02.2018

Samstag
17.02.2018
18.00 Uhr
Dr. Ulrike Brinkmann   
Eröffnung der Veranstaltungsreihe
Grieshaber Passion
mit Dr. Ulrike Brinkmann, Kuratorin der Stiftung Christliche Kunst Wittenberg.
Musikalische Gestaltung: Mechthild Andre, Cello. Anschließend Sektempfang im Gemeindesaal

Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 17.02.2018

Foto:Swen Reichhold

Mittwoch
21.02.2018
19.00 Uhr
Prof. WalchPfarrerin Zeißig Vortragsabend mit Passionsbetrachtung im Rahmen der Veranstaltungsreihe
Grieshaber Passion
Thema: HAP Grieshaber: Küstlerischer Lebensweg und die Arbeiten zur Passion
mit Prof. Josef Walch und
Pfarrerin Cornelia Zeißig


Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 21.02.2018

Sonntag
25.02.2018
10.00 Uhr
Dekanin Kohlstruck Gottesdienst im Rahmen der Veranstaltungsreihe
Grieshaber Passion
Predigt über Bilder der Ausstellung:
Dekanin Barbara Kohlstruck
Liturgie: Pfarrerin Cornelia Zeißig
Unter Mitwirkung eine Bläserensembles der
Kirchenbezirke Speyer-Ludwigshafen unter der
Leitung von Landesposaunenwart
Christian Syperek

Mittwoch
28.02.2018
19.00 Uhr
Susanne Ecker
Susanne Ecker

Pfarrerin Lautenbach
Marie-Luise Lautenbach
Vortragsabend mit Passionsbetrachtung im Rahmen der Veranstaltungsreihe
Grieshaber Passion
Thema: Mit Dornen gekrönt - die Passion in den Christusköpfen von Otto Dix, Arnulf Rainer und Odilon Redon
mit der Kunsthistorikerin Susanne Ecker und
Pfarrerin Marie-Luise Lautenbach

Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 28.02.2018

Sonntag
05.03.2018
10.00 Uhr
Dekan Meissner Gottesdienst im Rahmen der Veranstaltungsreihe
Grieshaber Passion
Predigt zum Thema Kreuzwege
Dekan Alban Meißner
Diakon Hubert Münchmeyer

Liturgie: Pfarrerin Cornelia Zeißig

Sonntag
05.03.2018
17.00 Uhr
Mendelssohn ELIAS

Oratorium von Felix Mendelssohn Bartholdy

Konzertchor der Stadt Mannheim und das
Jugendsinfonieorchester Mannheim
Der Eintritt ist frei um Spenden wird gebeten

Bericht in der RHEINPFALZ vom 24.02.2018

Mitwoch
07.03.2018
19.00 Uhr
Annika Wind
Annika Wind

Anne Rahlenbeck
Anne Rahlenbeck
Vortragsabend mit Passionsbetrachtung im Rahmen der Veranstaltungsreihe
Grieshaber Passion
Thema: Die Kläffer und das Kreuz: Bilder der Passion vom Mittelalter bis zu Keith Haring
mit der Kulturjournalistin Annika Wind und Pfarrerin Anne Rahlenbeck

Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 07.03.2018

Sonntag
11.03.2018
10.00 Uhr
Dr. Borggrefe Gottesdienst im Rahmen der Veranstaltungsreihe
Grieshaber Passion
Predigt zum Thema Grieshaber und Auschwitz
Dekan i.R. Dr. Friedhelm Borggrefe
Liturgie: Pfarrerin Cornelia Zeißig

Sonntag
11.03.2018
17.00 Uhr
Collegium Musicum
Collegium Musicum Ludwigshafen
Sinfoniekonzert

Louis Spohr:  Ouv. Zur Oper „Der Alchymist“   WoO 57

Carl-Maria v. Weber:  Klarinettenkonzert Nr. 1 f-moll op.73

Edvard Grieg:  Norwegische Volksweisen (Eigenarrangement nach op. 17-25)

Camille Saint-Saëns:  Sinfonie Nr. 2 a-moll  op. 55

 

Kartenbestellung: mail@collegium-musicum-lu.de


Mitwoch
14.03.2018
19.00 Uhr
Frau Dann

Pfarrer Bauer
Vortragsabend mit Passionsbetrachtung im Rahmen der Veranstaltungsreihe
Grieshaber Passion
Thema: Leiden und Mitleiden - Passions-darstellungen unter dem Eindruck der Weltkriege
mit der Kunsthistorikerin Ursula Dann und
Pfarrer Stefan Bauer

Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 14.03.2018

Samstag
17.03.2018
19.00 Uhr
J. Zelter

C.Lais
Logo LebensBlicke
Benefizkonzert der Stiftung LebensBlicke
zugunsten der Stiftungsarbeit "Aktiv gegen Darmkrebs" mit
Jonathan Zelter und Christian Lais
Mit seinen berührenden Liedern zeichnet der in Mannheim lebende Singer-Songwriter ein poetisches, inniges Lebensbild. „Andere schreiben Tagebuch, ich schreibe Lieder“, bringt er es auf den Punkt. Ein Mutmacher. Vom Zurechtkommen in dieser Welt und davon, dass man einen Platz in einem Herzen finden kann. Jonathan Zelter steht für neue deutsche Musik. Ob akustisch, balladesk oder kraftvoll live mit Band – seine Musik berührt Herz und Verstand! Mit seinen Produktionen ist der „Schlager-Poet“ bereits innerhalb weniger Monate zu einer echten Marke geworden.

Mit Charisma und Persönlichkeit überzeugt auch Christian Lais.
Seine atemberaubend weiche Stimme berührt und öffnet Herzen.
Mit seinen aussagekräftigen und mitreißenden Hits erobert der Schlagerstar seit Jahren bundesweit die Radio-Charts. 2008 startete er mit dem Hit "Sie vergaß zu verzeihn". Er stand acht Wochen auf Platz 1 der nationalen Aircharts und schaffte so eine erste Schager-Sensation. Und so ging es fröhlich weiter: Auch mit den folgenden Singles "Wie du", "Atemlos", "Als sie fing", "Der letzte Kuss", "Neugebor´n" und "Sorry dafür" landete er immer wieder auf Platz 1 der nationalen Aircharts.


Karten  zum Preis von 19,60 Euro erhalten Sie an der Abendkasse.

Bericht in Friesenheim-Aktuell Ausgabe Februar-März
Bericht in der RHEINPFALZ vom 23.02.2018
Bericht im Ludwigshafener Wochenblatt vom 28.02.2018
Bericht in der RHEINPFALZ vom 19.03.2018

Sonntag
18.03.2018
10.00 Uhr
Pfarrerin Zeißig Gottesdienst im Rahmen der Veranstaltungsreihe
Grieshaber Passion
Predigt über Bilder der Ausstellung
Pfarrerin Cornelia Zeißig

Sonntag
25.03.2018
17.00 Uhr
Jesus McLean Carl Heinrich Graun (1703-1759)
"Der Tod Jesu"
Passionsoratorium für Soli, Chor und Orchester


Ausführende:
Prot. Bezirkskantorei Ludwigshafen
Cappella Confluentes
auf historischen Instrumenten
Amelie Petrich - Sopran 1
Katharina Sebastian - Sopran 2
Jeongkon Choi - Tenor
Raimonds Spogis - Bass
Bezirkskantor Tobias Martin - Leitung

Karten zum Preis von 15,00 Euro bei freier Platzwahl erhalten an der Abendkasse

Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 20.03.2018
Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 23.03.2018

Bericht in der RHEINPFALZ vom 27.03.2018

Sonntag
15.03.2018
17.00 Uhr


Johannes Brahms
Beethovenchor Ludwigshafen
Johannes Brahms
Liebesliederwalzer op. 52
Neue Liebesliederwalzer op. 65
Solisten:
Tirza Härer, Sopran
Thomas Jakobs, Tenor

Am Klavier:
Friederike Sieber und Wolf Reucher


Karten zum Preis von 22,00 Euro (ermäßigt 18,00 Euro) bei freier Platzwahl erhalten Sie an der Theaterkasse im Pfalzbau Ludwigshafen.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10:00 bis 13.00 Uhr und 16.30 bis 19.00 Uhr, Samstag 11:00 bis 13:00 Uhr
Telefonisch erreichen Sie die Theaterkasse unter
0621 5042558
E-Mail: pfalzbau.theaterkasse@ludwigshafen.de

Bericht in der RHEINPFALZ vom 17.04.2018

Bildquelle: Wikipedia

Sonntag
29.04.2018
18.00 Uhr
Sinfonisches Blasorechster Lu




ausverkauft

Sinfonisches Blasorchester Ludwigshafen

Konzert im Frühling

Vorhang auf!

Mit Werken von: Giacamo Puccini, Andrew Lloyd Webber und Leonard Bernstein

Dirigent: Dorian Wagner

OPER. Wir beginnen den Konzertabend mit Ausschnitten aus Turandot, der letzten Oper des italienischen Komponisten Giacamo Puccini. Das Werk erzählt die Geschichte der chinesischen Prinzessin Turandot, die ihren Brautwerbern drei Rätsel stellt und sie köpfen lässt, wenn sie an der Lösung scheitern. In einer Bearbeitung von Vo Goto erklingt auch die weltberühmte Arie Nessun Dorma.

MUSICAL. Andrew Lloyd Webbers Das Phantom der Oper gilt mit mehr als 130 Millionen Zuschauern als das erfolgreichste Musical aller Zeiten. Viele Melodien aus dem Werk erreichten auch außerhalb der Musicalszene große Bekanntheit, so zum Beispiel Think of Me, Angel of Music oder All I Ask of You. Der niederländische Komponist Johan de Meij hat mit seiner Bearbeitung des Werks die musikalisch anspruchsvollste Fassung für sinfonisches Blasorchester geschaffen.

BALLETT. Mit Symphonic Dances from West Side Story hat Komponist Leonard Bernstein selbst eine Bearbeitung seines ikonischen Musicals geschaffen. Er verwebt viele bekannte Melodien des Werkes auf originelle Weise zu einer sinfonischen Suite. Ursprünglich als Ballett konzipiert, gelten die symphonischen Tänze heute als eigenständiges Werk und werden regelmäßig von renommierten Symphonieorchestern aufgeführt.


Karten zum Preis von 12,00 Euro (erm. 6,00 Euro) erhalten Sie unter  www.sbo-Lu.de/tickets

Bericht in der RHEINPFALZ vom 02.05.2018

Sonntag
06.05.2018
17.00 Uhr
Mutig voran Im Rahmen des Jubiläums
200 Jahre Pfälzer Kirchenunion
laden wir herzlich ein zu einem Podiumsgespräch

Mutig voran
Ökumenische Perspektiven nach dem Reformationsjubiläum

mit Bischof Prof. Dr. Peter Kohlgraf
(Mainz)
und
Kirchenpräsident Christian Schad
(Speyer)

Moderation: Chefredakteur Michael Garthe
(Die RHEINPFALZ, Ludwigshafen)

Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 27.04.2018

Bericht in der RHEINPFALZ vom 08.05.2018
Banner Kultursommer
Foto: Polina Grinberg
Ein Projekt des Instituts für Künstlerische Keramik und Glas der Hochschule Koblenz
im Rahmen des Kultursommers 2018  -  Industriekultur


Öffnungszeiten der Ausstellung:
Donnerstags von 17.00 bis 19.00 Uhr
Samstags von 15.00 bis 17.00 Uhr
Sonntags von 11.00 bis 13.00 Uhr

Veranstalter ist die Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantiche Landeskirche)
in Kooperation mit dem Förderkreis Friedenskirche e.V.


Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 28.04.2018
Bericht in der RHEINPFALZ vom 14.05.2018
Bericht im Mannheimer Morgen vom 17.05.2018
Bericht in der RHEINPFALZ vom 18.05.2018
Bericht im Kirchenboten 21/2018
Bericht im Ludwigshafener Wochenblatt vom 06.06.2018
Bericht in Friesenheim aktuell
Impressionen

Sonntag
25.05.2018
17.00 Uhr
Glaskugeln Materiale Verwandlung
Ausstellungseröffnung mit der Direktorin des Ludwigshafener Kunstvereins, Barbara Auer
Musikalische Umrahmung durch Bezirkskantor Tobias Martin

22.00 Uhr Meditation zur Nacht

Sonntag
27.05.2018
18.00 Uhr
Blechbläserensemble

SiDolce
Konzert für Bläser und Orgel
im Rahmen des 39. Pfälzischen Landeskirchenmusiktags
mit Werken von G. Gabrieli, J.S. Bach, G. Rheinberger,
G. Gershwin, J.M. Michel u.a.

Ausführende:
Blockflötenensemble "si dolce"
Leitung: Heidrun Baur
Pfälzisches Blechbläserensemble
Leitung: Landesposaunenwart Christian Syperek
Orgel: Bezirkskantor Tobias Martin


Eintritt frei - wir bitten um Spenden

Samstag
02.06.2018
19.00 Uhr
Logo MGV Liederkranz Großes Jubiläumskonzert

Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des modernen Chores EnChore im Jahr 2017 führt der Verein ein Konzert durch. Zwei moderne Gastchöre werden das Programm mitgestalten.

Magic Gospel Voices, Heiligenstein (bei Römerberg/Speyer) unter der musikalischen Leitung von Bernd Camin

Joyful Voices unter der musikalischen Leitung von Andreas Luca Beraldo

Weitere Mitwirkende:

Pianist Bernd Camin

Schlagzeuger Bernd Fleischmann

Gesamtleitung: Elisabeth Fraundorfer

Karten erhalten Sie an der Abendkasse


Freitag
08.06.2018
19.00 Uhr
Frederik Richter Materiale Verwandlung
Vortrag: Glasfenster - Herstellung und Botschaft.
Von einem zentralen Element sakraler Architektur.
Referent: Frederik Richter von der Firma Derix, Taunusstein


Hinweis in der RHEINPFALZ vom 07.06.2018

Samstag
16.06.2018
20.00 Uhr
Org-Sax Glasklar
Konzert für Saxofon und Orgel
Glas, Spiegel und Spiegelung - Werke von
Arvo Pärts "Spiegel im Spiegel" in einer Bearbeitung für Orgel Solo
J.S. Bachs "Toccata in d" (BWV 565) im Spiegel mit Enjott Schneiders "Ataccot" sowie Improvisationen für Orgel und Saxofon werden das Thema musikalisch aufgreifen.
Ausführende: Ruth Velten, Saxofon und
Bezirkskantor Tobias Martin, Orgel und Klavier

Hinweis in der RHEINPFALZ vom 15.06.2018

Freitag
13.07.2018
19.30 Uhr
Corazone Latino

Corazon Latino

ist zurück!
Nach dreijähriger Pause musizieren die drei jungen Musiker wieder in der Friedenskirche. Claraliz Mora und Oliver Pürckhauer (inzwischen schon auf diversen internationalen Bühnen gesichtet) interpretieren atemberaubende Opernarien genau so lustvoll wie leidenschaftliche Latin-Musik. Begleitet werden sie kongenial vom puerto-ricanischen Pianisten Marco Cruz, der das Publikum auch mit seinen Improvisationen in ferne Welten entführt!


Claraliz Mora, Sopran

Oliver Pürckhauer, Bass-Bariton
Marco Cruz, Piano

Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.

Logo Kultursommer Ludwigshafen

Hinweis in der RHEINPFALZ vom 06.Juli 2018

Bericht in der RHEINPFALZ vom 16.07.2018

31. Aug.
bis
09. Sept.
2018
Donum vitae LebenskunstLeben
Fotoinstallation von Gülay Keskin


Mit der mehrdimensionalen Foto-Installation "LebenskunstLeben" gibt der Verein donum vitae einen außergewöhnlichen Einblick in seine Beratungsarbeit bei Schwangerschaftskonflikten.
24 lebensgroße schwarz-weiß Fotos vermitteln dabei einen Eindruck von Menschen und ihren individuellen Schicksalen. Sämtliche Fotos basieren auf mehrstündigen Gesprächen mit den darauf abgebildeten Personen. Die Gespräche sind als Text-auszüge Teil der Installation.

Vernissage:
Freitag, 31.08.2018, 18.00 Uhr
die Künstlerin ist anwesend

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Montag - Freitag: 14.00 - 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 11.00 - 18.00 Uhr

und nach tel. Anmeldung bei
Hede Strubel-Metz, 0621 552444

mehr Informationen unter www.ludwigshafen.donumvitae.org

Bericht in der RHEINPFALZ vom 15.08.2018

Samstag
29.09.2018
19.30 Uhr
Ute Gferer

              Ute Gferer

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

MODERN TIMES 3

"Taumel(nd) am Abgrund"

mit Werken u.a. von B. Bartok, E. Kálmán, R. Vaughan Williams, C. Ives, R. Stephan und G. Butterworth

TAUMEL(ND) AM ABGRUND – so bewegte sich die Menschheit vor dem Ersten Weltkrieg und fatalerweise auch bald wieder nach ihm, wie das dritte MODERN TIMES Konzert bezeugt. So mischten sich schon bald nachdenklichere Töne in die gegenwärtige Musikwelt voller Operretten und Musiktheatern: etwa Antikriegslieder wie das 1915 geschriebene I Didn’t Raise My Boy to be a Soldier. Die Kriegstreiber hielten sich jedoch auch nach dem Krieg nicht zurück, ungeachtet der 17 Millionen Opfer – ein Verhalten, das Bertolt Brecht und Kurt Weill zu ihrer Rundfunk-Kantate Berliner Requiem (1928) anregte.

Gesang und Rezitation: Ute Gfrerer

Dirigent: Ernst Theis

 

Karten erhalten Sie bei:

 

Logo Reservix

 

Foto: Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

 

Bericht in der RHEINPFALZ vom 01.10.2018

Banner Utopien
Den ausführlichen Folder mit allen Veranstaltungen auf einen Blick finden Sie HIER zum Download 
Alle Veranstaltungen finden in der Kulturkirche Ludwigshafen, Friedenskirche,
Leuschnerstr. 56 in 67063 Ludwigshafen statt.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei
Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 02. Oktober 2018

Ankündigung im Mannheimer Morgen vom 16.10.2018
Ankündigung im Evangelischen Kirchenboten Nr. 41

Donnerstag
18.10.2018
19.00 Uhr
Dr. Rabanus Wie wollen wir leben? Utopien....
Was dürfen wir hoffen und was müssen wir tun
-
von der Widersprüchlichkeit der Utopie

Philosophischer Dialog mit Impulsen zur Orientierung
Vortrag von Dr. Christian Rabanus, Insitut für Phänopraxie (Wiesbaden)

Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 16.10.2018

Sonntag
21.10.2018
10.00 Uhr
 Simon DornerZeißig Wie wollen wir leben? Utopien....
„Verzicht und gutes Leben -
(un)vereinbar?“

Eine dialogische Annäherung mit Simon Dorner, Konzeptwerk neue Ökonomie und Pfarrerin Cornelia Zeißig


Donnerstag
25.10.2018
19.00 Uhr
Schad-Welt Wie wollen wir leben? Utopien....
„Hoffnung auf ein ewiges Leben“
Vortrag Pfarrer Christian Schad,
Präsident der Evangelischen Kirche
der Pfalz
Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 22.10.2018

Bericht in der RHEINPFALZ vom 26.10.2018

Sonntag
28.10.2018
10.00 Uhr
Dembek  Wie wollen wir leben? Utopien....
„Liebet eure Feinde - eine unmögliche Möglichkeit?“
Gottesdienst mit Pfarrer Dr. Arne Dembek

Freitag
02.11.2018
19.00 Uhr
Plakat Zeit fuer Utopien Langbein„Zeit für Utopien“
Dokumentarkinofilm von
Kurt Langbein (Regie), 2018 -
95 Minuten.

Nachgespräch mit Bärbel Schäfer, Umweltbeauftragte der Pfälzischen Landeskirche.

Nachhaltigkeit ist das Schlagwort unserer Zeit. Wenn man das Wort ernst nimmt, steht es für Umdenken und Handeln – weg von der Geiz-ist-geil-Mentalität, weg von der Wegwerfgesellschaft und der Profitmaximierung. Zwar sind Veränderungen auch im Kleinen möglich, doch oft scheitert es daran, Nachhaltigkeit im Alltag umzusetzen. ZEIT DER UTOPIEN zeigt lebensbejahende, positive Beispiele, wie man mit Ideen und Gemeinschaftssinn viel erreichen kann. So können 1,5 Millionen Menschen ausschließlich mit regionaler, frischer Biokost versorgt werden und urbanes Wohnen ist mit einem Bruchteil jener Energiemenge möglich, wie sie derzeit durchschnittlich pro Kopf verbraucht wird. Ein Smartphone kann auch fair produziert werden und eine ehemals dem Großkonzern Unilever-Konzern gehörende Teefabrik funktioniert nun sehr gut in Selbstverwaltung.
ZEIT FÜR UTOPIEN ist eine inspirierende filmische Entdeckungsreise zu den Einsteigern in eine neue Gesellschaft.

Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 30.10.2018

Sonntag
04.11.2018
10.00 Uhr
KleinMeissner Wie wollen wir leben? Utopien....
„Messianische Hoffnungen in Judentum und Christentum“
Dialoggottesdienst mit Rabbinerin Prof. Dr. Birgit Klein und Pfarrer Dr. Stefan Meißner. Der Gottesdienst wird von einem Flötenensemble begleitet.
Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 30.10.2018


Sonntag
28.10.2018
10.00 Uhr
Hauff Wie wollen wir leben? Utopien....
„Wie sollten wir wirtschaften“
Plädoyer für eine Strategie der
Nachhaltigkeit

Vortrag von Prof. Dr. Michael von Hauff
Seniorforschungsprofessur Universität Kaiserslautern
Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 07.11.2018



Sonntag
28.10.2018
10.00 Uhr
PickerKufeld Wie wollen wir leben? Utopien....
„Utopisch denken - utopisch glauben“
Dialoggottesdienst mit Pfarrer Dr. Christoph Picker, Direktor der Ev. Akademie der Pfalz in Landau, und
Dr. Klaus Kufeld, Gründungsdirektor a. D. des Ernst-Bloch-Zentrums in Ludwigshafen

Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 07.11.2018



Sonntag
18.11.2018

16.00 Uhr
Einführung durch
Martin Lubeow

17.00 Uhr
Konzert-
beginn
 
Monteverdi

Claudio Monteverdi

Chor für Geistliche Musik Ludwigshafen

Claudio Monteverdi:

Marienvesper

Esther Sieber, Sopran

Nora Steuerwald, Sopran

Thomas Nauwartat-Schultze, Altus

Sebastian Hübner, Tenor

Peter Gortner, Tenor

Timothy Sharp, Bass

Kihoon Han, Bass

MVSICHE VARIE (Ensemble Martin Lubenow)

Gesamtleitung: Christiane Michel-Ostertun

 

Karten-Vorverkauf bei:

Theater im Pfalzbau, Telefon 0621 5042558
ehem. Buchhandlung Kohl/Kerst & Schweitzer, Ludwigstr. 46-48, Telefon 0621 591020
Fam. Gräßer, Telefon 06321 4882535

sowie an der Abendkasse

Kartenpreis: 25,00 Euro, Schüler und Studenten 20,00 Euro

Einlass ab 15.45 Uhr


Bericht in der RHEINPFALZ vom 05.11.2018
Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 05.11.2018
Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 14.11.2018
Bericht in der RHEINPFALZ vom 20.11.2018

Foto: Wikipedia

Dienstag
27.11.2018
19.00 Uhr
Polizeiorchester 15. Adventskonzert des
Polizeiorchesters Rheinland-Pfalz

Polizeidirektion Ludwigshafen, Aktion 72 und der Förderkreis Friedenskirche e.V. laden ein.
Eintritt frei - wir bitten um Spenden


Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 21.11.2018

Bericht in der RHEINPFALZ vom 29.11.2018
Bericht im Mannheimer Morgen vom 29.11.2018

Samstag
01.12.2018
17.00 Uhr
Gloria in Ex Gloria in excelsis Deo
Geistliche Musik zum Advent
für Chor und Orgel
mit Chorwerken von
Bartholomäus Gesius, Heinrich Schütz, Wolfgang Carl Briegel, Gottfried Heinrich Stölzel, Georg Friedrich Händel und
Johann Sebastian Bach

Ausführende:
Prot. Bezirkskantorei Ludwigshafen
Prof. Harald Hoeren - Truhenorgel
Bezirkskantor Tobias Martin - Leitung
Pfarrerin Cornelia Zeißig - Liturgie
Der Eintritt ist frei

Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 27.11.2018
Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 29.11.2018

Bericht in der RHEINPFALZ vom 03.12.2018
Bericht in der RHEINPFALZ vom 03.12.2018

Donnerstag
06.12.2018
13.00 Uhr
SWR Vokalensemble Come on and sing
Christmas Carols
Ein Mitsingkonzertprojekt mit dem
SWR Vocalensemble und Schülerinnen
und Schülern des Max-Planck-Gymnasiums
Ludwigshafen

Bericht in der RHEINPFALZ vom 08.12.2018


Samstag
08.12.2018
19.00 Uhr
Volker+Ulrike Bengl "Süsser die Glocken nie klingen..."
Lieder zur Adventszeit
Freuen Sie sich auf einen Abend mit dem Startenor Volker Bengl und seiner Schwester Ulrike Machill-Bengl

Karten zum Preis von 26,00 Euro bei freier Platzwahl erhalten Sie bei unseren Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse.

Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 14.11.2018

Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 27.11.2018
Ankündigung im Ludwigshafener Wochenblatt vom 05.12.2018
Ankündigung in der RHEINPFALZ vom 06.12.2018
Bericht in der RHEINPFALZ vom 11.12.2018
                                                                                                  Besucherzähler:                                                  
                                                                                          

Update: 11.12.2018     17:20 Uhr